Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring
Trends

Mustermix Trend: 5 Styling Tipps

Paisley-Muster, Streifen, Polka-Dots, Batik, Blumenmuster

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -
- This post contains ads and affiliate-links. -

Es gibt kaum etwas, was so vielfältig und gleichzeitig so undefinierbar ist wie Muster, denn es gibt nicht ein bestimmtes Muster. Der Mustermix Trend schafft ein harmonisches Zusammenspiel von malerischen Blumenwiesen mit minimalistischen Streifen oder funky Polka-Dots mit Ethnoprints.

Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring

Paisley-Muster, Streifen, Polka-Dots, Batik, Blumenmuster

Grundsätzlich kann jedes Muster mit jedem kombiniert werden, wenn die simplen Mustermix Trend Regeln beachtet werden. Der Kombinationsfreude ist dann keine Grenze gesetzt. Vor allem im Sommer wirken die Muster Kombinationen frisch und aufregend. Aber auch im Winter lässt sich der Mustermix Trend anwenden. Dabei kann man als Fokus ein Flanellhemd setzten und dazu Streifen kombinieren.

5 Styling Tipps für den Mustermix Trend


  1. Weniger ist mehr
    Mit Mustern sollte man es trotz diesem Trend in einem Outfit nicht übertreiben. Entscheide dich gezielt für zwei bis maximal drei Muster, die du miteinander stylen möchtest. Ansonsten wirkt der Look schnell überladen und unruhig.
  2. Gleiche Farbfamilien
    Entweder wählst du eine Basic Farbe, wie schwarz oder weiß und kannst dann noch ein bis zwei knalligere Farben dazu kombinieren, oder du bleibst in einer Farbfamilie. Dann wirken die Muster ruhig und gediegen. Wählst du verschiedene Muster mit einer beigen oder braunen Basis kannst du es nicht übertreiben.
  3. Simple Accessoires
    Da die Muster das Highlight des Looks darstellen, solltest du es mit den Accessoires nicht übertreiben. Hierbei herrscht auch das Credo weniger ist mehr. Manche Mustermix Trend Outfits benötigen auch keine Accessoires und sehen so auch klasse aus.
  4. Fokus setzen
    Einen Fokus im Outfit zu setzen ist nie schlecht. Egal ob es ein bestimmtes Piece ist oder eine Farbe. Sei kreativ. Im Sommer empfiehlt sich immer ein Farbklecks, wie gelb oder pink.
  5. Anders denken
    Oder auch um die Ecke denken und nicht nur in klassischen Mustern. Natürlich sind Streifen und Polka-Dots die Basic Muster schlecht hin, doch es gibt auch coole neue Interpretationen von Mustern. Wähle eine Bluse mit Make-up Muster oder schrille Musterkombinationen, die auf dem ersten Blick abschrecken. Vielleicht ein T-Shirt mit Avocado Muster.

Zwei Mustermix Outfits


Basic Mustermix Trend Kombination mit Streifen und Polka Dots in schlichtem Schwarz /Weiß

Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring

Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring

Ich trug:
Kleid – Mango
Sandalen  – Zara
Bucket Bag – Tom Hilfiger
Watch  – Daniel Wellington
Sonnenbrille – MCM

Muster Mix Trend Outfit mit Fokus auf Muster Bluse

Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring

Mustermix Trend Pattern Mix Trend Vanessa Schwenk Virago Spring

Ich trug:
Kleid – Mango
Rock – H&M
High-Heel Sandale  – New Look
Blazer – Vintage
Sonnenbrille – RayBan

 

Außergewöhnliche Muster

Ähnliche Artikel:

Als angehende Journalistin und Content-Gestalterin entflieht Vanessa Schwenk mit Dir in die weite Welt der Mode, ihrer Trends, ihres Lifestyles, ihres Interieurs und aller Dinge #girlboss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.