iPhone reinigen
Technik

iPhone reinigen: So wird das Handy frei von Bakterien

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -
- This post contains ads and affiliate-links. -

In unsere digitalen Zeitalter ist unser Smartphone unser stetiger Begleiter doch gerade dadurch sammeln sich auf dessen Oberfläche unzählige Bakterien. Um zu verhindern, dass wir durch diese Keime schließlich krank werden, ist es wichtig sein iPhone regelmäßig zu reinigen. Die Keime gelangen schnell durch unsere Hände, ständiges Anfassen des Gesichts oder durch telefonieren in unseren Organismus. Wir haben für euch Tipps, wie ihr eurer Handy schnell reinigen könnt.

iPhone reinigen: Schritt für Schritt

  1. Handy ausschalten
  2. Entferne alle Kabel und damit auch die Stromzufuhr
  3. Reinige das Smartphone grob mit einem Microfasertuch
  4. Feuchte anschließend das Microfasertuch mit etwas warmem Wasser und Seife an
  5. Verhindere, dass keine Flüssigkeit in die Öffnungen eindringt
  6. Die Rückseite und Außenkanten kannst du zusätzlich mit einem Desinfektionstuch reinigen

Vorsicht: Da viele Smartphones eine ölabweisende Schicht haben ist es nicht zu empfehlen mit starken Desinfektions-, Putzmitteln oder hochprozentigem Alkohol den Bildschirm zu reinigen. Die Rückseite kann jedoch damit gereinigt werden.

Warum die Reinigung mit einem Microfasertuch?

Da ein Microfasertuch fusselfrei ist, ist es für die Smartphone Reinigung geeignet. Dadurch wird verhindert, dass kleinste Partikel in Öffnungen gelangen. Außerdem kann das Microfasertuch auch ohne Wasser Fettrückstände entfernen. Ein fusselfreies Baumwolltuch oder Brillenputztuch lässt sich aber ebenfalls verwenden. Nach jeder Reinigung sollte das Tuch gewaschen werden. Wenn immer das gleiche Tuch verwendet wird, werden die Keime nicht vom Handy entfernt, sondern im Gegenteil wieder aufgetragen.

Wer sich ganz sicher sein möchte, dass möglichst viele Keime auf dem Handy verschwinden, kann das Handy mit Isopropylalkohol reinigen. Das ist in Apotheken zu erwerben.

Diese Tipps zum Reinigen des Handys lassen sich auch auf jedem anderen Bildschirm anwenden. So kannst du gleich dein Tablet, Monitor, Fernseher etc. reinigen. Dafür gibt es auch speziell TFT-Reiniger. Der Schaumreiniger enthält kein Alkohol oder andere Lösungsmittel.

Sharing is caring!