Langweile vertreiben Tipps / Overcoming Boredom Tips
Selfcare & Wellbeing

Langeweile vertreiben: Mit diesen 84 Tipps entfliehst Du der Monotonie

- Dieser Artikel enthält Werbung & Werbelinks. -
- This post contains ads and affiliate-links. -

Langweile kann Fantasie und Kreativität fördern. Doch nichts tun kann ebenfalls eine Qual sein – vor allem wenn es kein gewollter Zustand ist. Um Langweile schnell zu vertreiben und zu wissen, was wir dagegen tun können, ist es wichtig, erstmals zu verstehen, was Langeweile überhaupt ist.

Langweile vertreiben Tipps / Overcoming Boredom Tips
© Vanessa Schwenk

Was ist Langeweile?

In der Wissenschaft dominiert derzeit die Definition von Dr. John Eastwood, Associate Professor der Psychologieabteilung der York University Toronto. Laut dem Experten für Langeweile ist diese „das unangenehme Gefühl, eine zufriedenstellende Aktivität ausführen zu wollen, aber nicht zu können.”

Um Langeweile vertreiben zu können, bedarf es einer Aktivität, die uns zufriedenstellt. Wir haben 84 Tipps zusammengestellt, die Spaß bereiten und eine Flucht der Monotonie des Alltags bieten.

Langeweile vertreiben: 51 Aktivitäten für zu Hause

  1. Freund:innen anrufen
  2. Buch lesen
  3. Ein entspannendes Bad nehmen
  4. Blumen trocknen
  5. Kleiderschrank ausmisten
  6. Pediküre
  7. Möbel umstellen
  8. Lieblingsserie schauen
  9. Gedanken kreisen lassen
  10. Dokumente und Ablage sortieren
  11. Blumen und Pflanzen gießen
  12. Bananenbrot backen
  13. Nägel lackieren
  14. Stundenlang Sims4 spielen
  15. Tagträumen
  16. Dein Zuhause verschönern
  17. Puzzeln
  18. Podcast hören
  19. Staubsaugen
  20. Laptop/ Computer Back-up erstellen
  21. Musik laut aufdrehen und tanzen
  22. Pflanzen umtopfen
  23. Xbox / Playstation zocken
  24. Yoga praktizieren
  25. Gesichtsmaske auflegen
  26. Freund:innen zum Filmabend einladen
  27. Vision Board erstellen
  28. Lieblingsgericht kochen
  29. Die Wohnung neu dekorieren
  30. Sticken
  31. Alle ungelesenen Whatsapp-Nachrichten beantworten
  32. Mit den Liebsten Face-timen
  33. Schränke sortieren
  34. Endlich alle Fotos in ein Album kleben
  35. Work-out einlegen
  36. DIY-Projekt beginnen
  37. Make-up Pinsel reinigen
  38. Meditieren
  39. Online-Kurs belegen
  40. Bilder aufhängen
  41. Handstand lernen
  42. Online shoppen
  43. Hörbuch hören
  44. Alle To-dos aufschreiben
  45. Malen oder zeichnen
  46. Fotos auf dem Smartphone sortieren
  47. Den nächsten Urlaub planen
  48. Bucket-Liste erstellen
  49. Lebensziele aufschreiben
  50. Menüplan für die nächsten Tage erstellen

und wenn alle Tipps die Langweile nicht vertreiben, hilft nur

  1. Langweile aushalten

Mit diesen 33 Outdoor-Aktivitäten entfliehst Du der Monotonie

  1. Spazierengehen
  2. Für jemanden Einkaufen gehen
  3. Gassi gehen
  4. In den Bergen wandern
  5. Im Gras liegen und die Gedanken sortieren
  6. Fahrrad fahren
  7. Fotografieren
  8. Ins Museum gehen
  9. Saunieren
  10. Bummeln
  11. Kaffee trinken gehen
  12. Freund:innen treffen
  13. Schlittschuhlaufen
  14. Waldbaden
  15. Mountainbiken
  16. Bootstour machen
  17. Ins Schwimmbad gehen
  18. Zeit mit der Familie verbringen
  19. Picknicken
  20. Stand-up-Paddling
  21. Auf den Flohmarkt gehen
  22. Sehenswürdigkeiten ansehen
  23. Bar-Hopping
  24. Skifahren
  25. Joggen gehen
  26. Eisbaden
  27. Neue Sportart lernen
  28. Ins Restaurant gehen
  29. Sonne auf die Haut strahlen lassen
  30. An einen See fahren
  31. Andere Stadtteile erkunden
  32. Federball spielen
  33. Gemeinnützig arbeiten

Wenn all das die Monotonie nicht vertreibt, ist das die ideale Gelegenheit die Langeweile zu nutzen, um zu entspannen.

Sharing is caring!